Warum ist der Aufstieg von Hyper-Casual-Games wichtig?

Warum ist der Aufstieg von Hyper-Casual-Games wichtig?

Im März 2020, in nur einer Woche, haben Benutzer 1,2 Milliarden Handyspiele heruntergeladen – ein Rekord in Bezug auf App-Installationen.

Dieser plötzliche Anstieg im ersten Quartal 2020 deutet jedoch möglicherweise nicht auf einen neuen Trend in der Branche hin. Hyper-Casual-Spiele standen vor COVID-19 an der Spitze der am häufigsten heruntergeladenen App-Ranglisten – 78% der am häufigsten heruntergeladenen neuen Spiele im Jahr 2019 waren Hyper-Casual-Spiele. Diese Kategorie entwickelt sich mit zunehmendem Wachstum weiter und immer mehr Spiele wechseln zu „Hybrid Casual“ -Modellen.

Die Popularisierung von Hyper Casual Games deutet auf eine Veränderung für Anwendungsentwickler in allen Sektoren hin. Das einzigartige Monetarisierungsmodell dieses Genres ist eine Lehre für die Branche, verbunden mit der Möglichkeit für Entwickler, Apps schnell zu starten und ihr Marketing zu skalieren, wenn eine App gehalten wird.

Diese und weitere Modelle arbeiten mit Adjust und dem Gaming-Riesen Unity zusammen. Dies wird im vorbereiteten Bericht ausführlich erörtert. Der Bericht vergleicht die Leistung von Hyper-Casual-Games vor und nach der Installation und dient als Einstiegsbuch für ausländische Vermarkter in dieses Spielgenre.

Laden Sie den Hyper-Casual-Games-Bericht von Adjust and Unity im Jahr 2020 kostenlos herunter.

Wie hat sich COVID-19 auf Hyper-Casual-Game-Apps ausgewirkt?

Die globale Pandemie hat Gesellschaften und Volkswirtschaften fast in Aufruhr versetzt. Wie haben sich Hyper-Casual-Games ausgewirkt? Auf den ersten Blick scheinen infolge des COVID-19-Ausbruchs mehr Benutzer zu diesem Spielgenre gekommen zu sein. Die kumulierten Setup- und Sitzungsdaten von Adjust für sechs Länder zeigen, wie Quarantäneentscheidungen das Interesse an Hyper-Casual-Spielen erhöht haben.

Im Zeitraum Dezember 2019 – März 2020 haben sich die Installationen weltweit und weltweit mehr als verdoppelt (103%) Mit zunehmenden Setups nahmen auch die Sitzungen zu. Die Anzahl der Sitzungen mit Hyper-Casual-Spielen, die im Dezember 2019 mehr als eine Milliarde Sitzungen überstieg, stieg im März um 72%. Wenn das Verhältnis von Setups aus bezahlten Anzeigen und organischen Setups untersucht wird, entsteht eine inverse Dynamik. Die Installationen von bezahlten Anzeigen gingen von 80% im Oktober 2019 auf 59% im März 2020 zurück, was einem Rückgang von 26% entspricht. Ironischerweise haben organische Installationen diese Zeit gewonnen. Menschen, die zu Hause stehen, erkunden den App Store und möchten mehr Apps ausprobieren.

Die größte Herausforderung in der kommenden Zeit wird die Nachhaltigkeit und die Wachstumserwartungen von Hyper-Casual-Spielen nach Beendigung der Quarantäne sein. Werden sich neue Benutzer weiterhin Hyper-Casual-Spielen zuwenden? Wenn sich die allgemeine Wirtschaft zu erholen beginnt, wird der wachsende Trend der Werbeinventare zusammen mit den wichtigsten Kennzahlen und Methoden wieder auf den Durchschnitt vor der Krise zurückkehren? Werden die Margen von diesem Rückgang betroffen sein?

Es kann nicht sicher gesagt werden, was in Zukunft passieren wird, aber das Hyper-Casual-Geschäftsmodell scheint einen dauerhaften Platz für sich zu haben. Während sich der allgemeine Trend zur Optimierung und Automatisierung fortsetzt, werden auch mobile Vermarkter anderer Branchen betroffen sein.

Weitere Informationen zum Aufstieg von Hyper Casual Games und den Auswirkungen von COVID-19 auf die Branche finden Sie unter Adjust’s Hyper Casual Games im Jahr 2020. Laden Sie den Bericht herunter.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.